Von Biotop bis Schwimmteich: Kosten und Spartipps

Soll ein kleiner Teich oder auch ein großer Teich im eigenen Garten angelegt werden, ist guter Rat teuer. Denn Anschaffungs- und Unterhaltskosten können nur schwer geschätzt werden und auch der Arbeitsaufwand kann nur überschlagsartig berechnet werden. Dennoch existieren zahlreiche Möglichkeiten um Kosten zu senken.

Schwimmteich

Selbst Hand anlegen und Kosten senken

Egal ob es sich um den zukünftigen Schwimmteich oder Biotop handelt, wer selbst Hand anlegt kann Kosten senken. Handel es sich um ein kleineres Biotop oder um einen Gartenteich, können die Erdarbeiten meist bereits selbst erledigt werden. Damit der Teich aber auch im Sommer nicht überhitzt, muss je nach Fläche eine gewisse Tiefe erreicht werden.

Je nach Größe des Teiches sollten die anstehenden Bau- und Erdarbeiten also nicht unterschätzt werden. Eine Baugrube für einen Gartenteich erfordert in den meisten Fällen mindestens einen kleinen Bagger. Wer Arbeit an einen Handwerker abgeben möchte, der sollte sich nicht davor scheuen. Wird die Terrasse am Teich oder auch der Steg selbst zusammengezimmert, können noch immer Kosten eingespart werden. Fertige Bausätze erleichtern zudem die Konstruktion und eignen sich somit auch für Laien.

Die Abdichtungsarbeiten des Teiches sollten in jedem Fall einem Profi überlassen werden. Schließlich muss die Folie lückenlos abschließen und darf durch Steine oder andere spitze Gegenstände nicht verletzt werden.

Pumpe und Elektronik für den eigenen Teich

Damit ein Leben von Pflanzen und Tieren im Teich ermöglicht wird, muss das Wasser gereinigt und bewegt werden. Hierzu werden spezielle Teichpumpen eingesetzt. Je nach Wassermenge wird eine Teichpumpe mit unterschiedlicher Förderleistung benötigt.

Die Leistung der Pumpe ist zudem für spezielle Anforderungen wie für einen Wasserfall oder einem Bachlauf im Garten ausschlaggebend.

Je nach Pumpentyp fällt der Wartungsaufwand unterschiedlich hoch aus. Da diese Pumpen zum Teil ständig in Betrieb sind, fällt die Lebenserwartung eher gering aus. Doch bei vielen Pumpen kann eine Reparatur durch einen Handwerker erfolgen. Neben verschiedenste Motor-Arten und Zubehör wie Frequenzumrichter können auch elektrische Pumpen im NBE Online Shop gefunden werden.

Die Preisspanne richtet sich hier von billig und wenig Leistung bis hin zu teuer dafür aber qualitativ hochwertig und viel Leistung.

Zu erwartende Kosten

Die Kosten sind allgemein sehr von der Größe des Teiches und den eigenen Anforderungen abhängig. Wird in etwa ein Landschaftsgärtner zur Planung und Gestaltung hinzugezogen, betragen die Kosten schnell mehrere Tausend Euro. Während ein kleiner Gartenteich bereits ab mehreren Hundert Euro angelegt werden kann, muss bei größeren Schwimmteichen mit etwa 8.000 Euro gerechnet werden.

Durch das Einbringen eigener Kräfte und mit etwas Verhandlungsgeschick lassen sich diese Preise aber meist noch verbessern.

 

Das könnte Dich auch interessieren …