Badsanierung Kosten: Preise für Ihr neues Bad

Badsanierung Kosten – Ihr Bad entspricht nicht mehr den modernen Anforderungen oder Sie haben einfach Lust auf Veränderung und ein wohnlicheres sanitäres Umfeld, das nicht mehr nur eine Funktion zu erfüllen hat, sondern in dem man sich auch wohlfühlen kann? Doch ein neues Bad kann sehr kostspielig werden, zumindest wenn man eine Komplettveränderung anstrebt. Im Folgenden geben wir einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten einer Badsanierung und die damit verbundenen Kosten.

Badsanierung Kosten

Allgemeine Kostenpositionen bei der Badsanierung

Die Badsanierung Kosten lassen sich grob in drei große Positionen aufteilen: sanitäre Einrichtungen inkl. Amaturen, Fliesen und Arbeitskosten. Jeder der an eine Badsanierung denkt, hat in der Regel schon diverse Vorstellungen vom Resultat. Wenn man bereits ungefähr weiß, welches Waschbecken oder welche Badewanne in das neue Bad sollen, dann kann man sich auch einen guten Überblick über den ersten Posten bei den Kosten für eine Badsanierung verschaffen. Gleiches gilt für die Fliesen in Abhängigkeit von der Größe des Bades bzw. der zu fliesenden Fläche. Je nach m²-Preis der gewünschten Fliesen ergeben sich auch hier recht klar zu beziffernde Materialkosten. Die Arbeitskosten sind hingegen weniger transparent. Hier sind die Abrissarbeiten des alten Bades, die Entsorgung und alle nötigen Handwerksarbeiten bei der anschließenden Sanierung des Bades wie Verlegen der Fliesen, Installieren der sanitären Einrichtungen, ggf. das Verlegen neuer Leitungen, etc. zu bedenken. Auch die Elektrik ist oft von den Umbauarbeiten betroffen. Bei einer umfangreichen Badsanierung ist daher die Zusammenarbeit verschiedenster Gewerke vonnöten.

TIPP: Egal ob Sie die einzelnen Gewerke selbst beauftragen wollen oder die Badsanierung aus einer Hand vom Spezialisten planen und durchführen lassen möchten – den günstigsten Preis von Anbietern in Ihrer Region finden Sie hier mit unserer kostenlosen Handwerkersuche. Für einen optimalen Vergleich geben Sie einfach Ihre Vorstellungen vom Umfang der Sanierung an, wenn gewünscht auch anonym. Daraufhin erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit unverbindliche und persönliche Angebote von Handwerkern bzw. Anbietern in Ihrer Nähe. So können die Kosten für die eigene Badsanierung sehr genau bestimmt und gleichzeitig der beste Preis gefunden werden. Vergleichen lohnt sich, probieren Sie es aus!

Denn wenn man überlegt, das z.B. alleine diese kleine Standard-Badewanne ohne Armaturen bereits etwa 300€ kostet, kommt man beim Summieren allein der Kosten für etwas gehobenere Sanitäranlagen und Fliesen schnell in Bereiche, in denen der “Otto Normalverbraucher” wahrscheinlich nicht an einem Kleinkredit vorbeikommt. Als grobe Kostenorientierung können die folgenden Varianten dienen.

Badsanierung selber machen – Eine kostengünstige Alternative

Übersteigen die Kosten für eine komplette Badsanierung das verfügbare Budget, kann man unter Ausschluss der großen Kostenpositionen auch für weniger als 1000€ sein Bad in Eigenregie renovieren. Dabei werden vorhandene Sanitäranlagen beibehalten und aufgepeppt und Fliesen verleihen dem Bad durch einen neuen Anstrich ein komplett anderes und modernes Erscheinungsbild. Dazu gibt es spezielle Fliesenlacke. Neue und kostengünstige Badmöbel und Spiegel bzw. Spiegelschränke runden das Bild ab. Eine Eindruck von solchen Maßnahmen bietet folgendes Video:

Auch wenn die Umsetzung nicht jeden Geschmack trifft, so zeigt dieser Beitrag, dass man mit relativ wenig Geld die Optik deutlich verändern und modernisieren kann. Wenn man noch etwas mehr investieren möchte und handwerklich geschickt ist, so könnte die Badewanne ebenfalls neu lackiert werden. Beim WC-Sitz und Waschbecken hingegen empfiehlt sich in diesem Fall ein Neukauf, denn es gibt sehr kostengünstige Modelle.

Details zu den Kosten einer professionellen Badsanierung finden Sie auf der nächsten Seite >

Das könnte Dich auch interessieren …